Kindertagesstätten

Liebe Eltern, aufgrund der aktuellen Situation sind unsere Kitas bis zum Ende der Osterferien (17. April 2020) geschlossen. Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten und keine andere Möglichkeit der Kinderbetreuung haben, können eine Notbetreuung in Anspruch nehmen. Weitere Informationen finden dazu Sie auf der Internetseite der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unter diesem Link:

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schliessung-kita-und-kindertagespflege/

 

 

Unter unserem Dach betreuen wir in 17 Kindertagesstätten in den Bezirken Pankow, Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg und Treptow-Köpenick durchschnittlich 1.800 Kinder.

Die Kinder erleben im Alter zwischen acht Wochen bis etwa zweieinhalb Jahren in separaten Krippengruppen einen individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Eingewöhnungsprozess. Danach wechseln die Kinder in altersgemischte Gruppen von zweieinhalb Jahren bis zum Schuleintritt.

Unsere Kindertagesstätten sind Bildungseinrichtungen, in denen die Kinder in frühkindlichen Lernprozessen Anregungen erhalten, sich die Welt zu erschließen. Wir verstehen frühkindliches Lernen als individuelle Aneignungstätigkeit. Unsere Kitas sind Orte, an denen die Kinder sich selbst bilden und nachhaltige Lernerfahrungen machen können.

Unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern ermöglicht die aktive Mitwirkung und Mitgestaltung der Eltern im Alltag ihrer Kinder.