Notice

Kurswechsel

Wir betreuen SchĂŒler/innen aus Pankower Grund- und Sekundarschulen im Bezirk Pankow (vorrangig SchĂŒler/innen im 5., 6. und 7. Schulbesuchsjahr), die zunehmend verhaltensauffĂ€llig sind und bei denen sich Konflikte in der Schule verschĂ€rfen.
Die SchĂŒler/innen werden zeitlich befristet aus dem Konfliktfeld ihrer Schule herausgenommen und erhalten individuelle Hilfestellungen.
„Kurswechsel“ ist eine Leistung gemĂ€ĂŸ Erziehungs- und Ordnungsmaßnahme nach §§ 62 und 63 Schulgesetz fĂŒr das Land Berlin in Verbindung mit Ambulante Hilfe zur Erziehung nach § 27 SGB VIII.

Unsere Hilfestellungen umfassen

  • binnendifferenzierte Vermittlung von Lerninhalten in einer Kleingruppe
  • Projektarbeit (insbesondere in den Bereichen: Soziales Lernen, Ethik, Kunst, Arbeitslehre und Methodentraining)
  • Soziales Training (einzeln und in der Gruppe)
  • Clearing (hinsichtlich der schulischen Perspektive und eines weiteren UnterstĂŒtzungsbedarfs)
  • UnterstĂŒtzung und Beratung der Eltern bei der Erziehungs- und Bildungsarbeit
  • kooperative Zusammenarbeit und Vernetzung aller Beteiligten
  • Entwicklung einer schulischen Perspektive und UnterstĂŒtzung bei deren Umsetzung

Bild aus der dem Artikel Bild aus der dem Artikel Bild aus der dem Artikel

PrÀvention

  • Verfestigung von ungĂŒnstigen Verhaltensmustern, wie beispielsweise Vermeidung, Abwehr oder Verbleib in der Komfortzone, entgegenwirken
  • zunehmende Schuldistanz verhindern
  • Nachreifung in der Selbst- und Beziehungsregulation fördern

Re-Integration und Perspektive

  • Förderung der sozialen Kompetenzen und gewaltfreier und alternativer Handlungsperspektiven
  • Entwicklung einer schulischen Perspektive
  • Vorbereitung und UnterstĂŒtzung der Re-Integration in die Regelschule oder Integration in ein alternatives Schulprojekt

Bild aus der dem Artikel Bild aus der dem Artikel Bild aus der dem Artikel

Vernetzung

In einer engen Zusammenarbeit, einem kontinuierlichen Austausch und konkreten Absprachen mit den SchĂŒler/innen, den Eltern, der Schule, dem Jugendamt und weiteren Helfern werden konkrete Kurswechselziele formuliert, kontrolliert und stetig korrigiert sowie die Re-Integration vorbereitet oder alternative schulische Perspektiven entwickelt.

Aufnahme und Projektzeit

Die Aufnahme erfolgt ĂŒber die jeweilige Schulleitung in Abstimmung mit der zustĂ€ndigen SchulrĂ€tin, dem Jugendamt Pankow und dem „Kurswechsel“-Team. Die Projektzeit betrĂ€gt in der Regel zwölf Wochen

Das "Kurswechsel"-Team

  • Petra Andratschke | Dipl.SozialpĂ€dagogin/Sozialarbeiterin und Lerntherapeutin
  • Brita Schmidt-Dengler | Dipl. SozialpĂ€dagogin/Sozialarbeiterin und Denkzeit-Trainerin
  • PĂ€dagog/in/Lehrer/in

Förderung

Diese UnterstĂŒtzungsleistung wird in Kooperation des Jugendamtes Pankow, der Regionalen Schulaufsicht Pankow, dem Schul- und Sportamt des Bezirksamtes Pankow sowie dem freien TĂ€ger Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH erbracht.

Additional information