»KlangKids« in der Kita Oranienstraße

Zwei Musiker der Berliner Philharmoniker in der Vorschulgruppe der Kita Oranienstraße

Das Programm »KlangKids« der Berliner Philharmoniker ermöglicht im Laufe einer Konzertsaison einer kleinen Auswahl von Kindertagesstätten, hautnah Instrumente des Orchesters kennenzulernen, auszuprobieren und auch das Konzerthaus zu besuchen. Unsere Kita Oranienstraße hatte das große Glück, ausgewählt zu werden und so packten im Sommer 2018 zum ersten Mal zwei Berliner Philharmoniker ihre Koffer, um die Kinder im Vorschulalter in der Kita auf eine musikalische Reise mitzunehmen. Unter Begleitung der Musikpädagogin Katrin Schindlbeck lernen unsere Kinder zum Beispiel die Violine, die Viola, den Kontrabass, das Cello und das Schlagzeug kennen. Die Philharmoniker erzählen über ihr Instrument und ihr Leben als Berufsmusiker. Und das Beste: Die Kinder dürfen die Instrumente unter ihrer fachkundigen Anleitung selbst spielen.

Schon zweimal haben wir die Philharmonie besucht. Die Kinder konnten hinter den Kulissen unglaublich viele Instrumente ansehen und zum Teil auch ausprobieren. Mittlerweile wissen die Kinder auch, dass der Mann mit dem kleinen dünnen Stock der Dirigent ist und wenn er erscheint, alle leise sein müssen. Im Anschluss durften sie eine Probe des Orchesters besuchen. Unsere Kinder erkannten im Orchester auch »ihre« zwei Musiker wieder, die zuvor bei uns in der Kita waren, und winkten ihnen begeistert zu. Die Freude, als das Winken erwidert wurde, war groß. Wir alle, Kinder wie Erwachsene, sind von dem Projekt begeistert und freuen uns schon jetzt auf die nächsten Besuche in diesem Jahr. Dann stehen die Oboe, die Klarinette, die Flöte und das Fagott auf dem Programm.

Anette Seiff-Gert | Leiterin der Kita Oranienstraße | Kontakt: kita-oranienstrasse@pfefferwerk.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.