Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Die Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH ist seit vielen Jahren erfolgreich im Bereich der Schulsozialarbeit an Berliner Schulen tätig. Durch eine systematische Kooperation von Jugendhilfe und Schule wollen wir Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, sich reflexive und soziale Kompetenzen anzueignen, die es ihnen ermöglichen, verantwortlich zu handeln und die Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Für die Entwicklung dieser Kompetenzen, aber auch ihrer Persönlichkeit, ihrer Begabungen, ihrer emotionalen und kulturellen Fähigkeiten brauchen Kinder und Jugendliche förderliche Bedingungen. Jugendhilfe und Schule sind neben der Familie, die für einen gelingenden Lebensweg verantwortlichen Institutionen und sollten daher Lern- und Sozialräume, Erprobungsräume, Medienangebote und weitere ebendieser förderlichen Bedingungen bieten können. Diese wollen wir durch unser Engagement und die Etablierung von Schulsozialarbeit zusammen mit den Schulen schaffen, um den vielfältigen Herausforderungen des Schullebens aktiv und adäquat zu begegnen.

Hauptzielgruppe von Schulsozialarbeit sind sozial benachteiligte und/oder individuell beeinträchtigte Schüler*innen, Schüler*innen in Konfliktsituationen sowie schuldistanzierte Kinder und Jugendliche.

 

Inhalte und Ziele von Schulsozialarbeit

  • Beratung und Unterstützung von Schüler/innen und Eltern
  • Förderung der Schüler/innen (z.B. Förderung sozioemotionaler Kompetenzen)
  • Krisenintervention und Hilfe bei der Bewältigung von Problemen
  • Die Erarbeitung von Handlungsstrategien in Konfliktsituationen
  • Suchtprävention
  • Entwicklung von Strategien zur Vermeidung von Schuldistanz, Schule schwänzen und Schulabbruch bzw. zur Reintegration in die Schule
  • Durchführung von Projekten und sozialer Gruppenarbeit (z.B. Klassensprechern/innen-Seminare, thematische Elternabende, Streitschlichtung)
  • Elterntrainings
  • Mobbing- und Gewaltprävention
  • Hilfen zur Berufsorientierung und Berufswahlentscheidung

Verschiedene Finanzierungsformen bzw. Möglichkeiten von Schulsozialarbeit zu finanzieren finden Sie unter diesem Link.

Förderung

Das Programm »Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen« wird seit 2012 aus Landesmitteln der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes finanziert.