Kita Pfeffermäuse

Gesund sein kann man lernen

Bei uns lernt Ihr Kind früh, aktiv etwas für sich und seine Gesundheit zu tun. Als zertifizierte Kneipp®-Kita arbeiten wir nach dem Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp, das auf den fünf Säulen Wasser, Ernährung, Bewegung, Kräuter und Lebensordnung beruht.

Schon die Jüngsten machen mit sanften Waschungen ihre ersten Kneipp-Erfahrungen und stärken damit ihre Abwehrkräfte gegenüber Infektionskrankheiten. Mit zunehmendem Alter kommen weitere Anwendungen dazu: Wassertreten, Güsse, Bäder, Trockenbürsten und Barfußlaufen – wenn die Temperaturen es zulassen.

 

Ernährung

Wir bieten Ihrem Kind eine vielseitige und ausgewogene Mischkost mit überwiegend pflanzlichen Lebensmitteln, die mit Milchprodukten, Fisch und Fleisch ergänzt wird. Zur Vesper gibt es Bioobst und -gemüse und selbst hergestellte Brotaufstriche. Im Rahmen von Projekten lernen die Kinder, sich selbst kleine gesunde Mahlzeiten zuzubereiten.

Bewegung

Bewegung gibt es bei uns nicht als »Extra«, sondern täglich. Mit wetterfester Kleidung erobern wir das nahe gelegene Köpenicker Wald- und Seengebiet. Unser 4.000 Quadratmeter großer naturnaher Garten lädt zum Entdecken und Experimentieren ein und bietet den Kindern viele Möglichkeiten für Bewegung und kreative Spielerfahrungen ohne Leistungsdruck.

 

Kräuter

Kräutertee schmeckt gut. Welche Heilpflanzen sich in Tee verstecken, lernt Ihr Kind beim Anpflanzen, Pflegen, Ernten und Verarbeiten der Kräuter im Garten, auf der Terrasse oder im Gruppenraum. Auf diese Weise fördern wir auch das Interesse und das Verständnis der Kinder für die Natur.
Lebensordnung

Der geregelte Tagesablauf mit abgestimmtem Wechsel von Ruhe und Bewegung, mit Ritualen und interessanten Projekten geben Ihrem Kind Orientierung, Sicherheit und Geborgenheit.

 

Mehr als nur Natur

Ein weiterer pädagogischer Schwerpunkt unserer Arbeit ist der ökologische Ansatz. Bei uns steht ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen und in natürlichen Lebenszusammenhängen im Vordergrund.

 

»Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt«

In Anlehnung an das Erziehungskonzept der Kleinkindpädagogin Dr. Pikler lassen wir Ihrem Kind Zeit für seine Entwicklung. Wir beobachten Ihr Kind sehr aufmerksam und fördern durch eine anregende Umgebung die frühkindlichen Selbstbildungsprozesse. So entwickelt Ihr Kind Kompetenzen, die es ihm ermöglichen, auch mit schwierigen Situationen umzugehen. Wir erhalten tatkräftige Unterstützung durch unseren Kita-Förderverein, der sich jederzeit über neue Mitstreiter*innen freut.

 

Die Kita Pfeffermäuse auf einen Blick

Wir betreuen bis zu 140 Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt in Nestgruppen (bis drei Jahre) und in altersgemischten Gruppen. In unserem Team arbeiten 21 pädagogische Fachkräfte, darunter 16 Kneipp-Gesundheitserzieher*innen und vier Integrationserzieherinnen sowie fünf haustechnische Mitarbeiter*innen.