TrainingsWohnen

Das TrainingsWohnen ist ein stationäres Gruppenangebot für junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren, die einen individuellen Unterstützungsbedarf aufzeigen. Wir beraten, unterstützen und begleiten junge Menschen und trainieren mit ihnen ihre Selbständigkeit, um perspektivisch ein eigenverantwortliches Leben zu führen. Eine grundlegende Bedingung für das Leben im TrainingsWohnen ist die Bereitschaft der jungen Menschen, ihren Hilfeprozess mitzugestalten.
 

Zielgruppe

Junge Menschen ab 15 Jahren unabhängig ihrer Herkunft, die,

  • sich Unterstützung auf ihrem Weg zur Verselbständigung wünschen und diese benötigen
  • zur Bewältigung ihrer aktuellen Lebenssituation einen Wohnplatz mit individuell festzulegendem Betreuungsumfang, aber keine 24-Stunden-Betreuung benötigen
  • häufige oder langjährige Jugendhilfeerfahrungen haben und viele Beziehungsabbrüche erlebt haben
  • bereit sind, im Rahmen von gemeinschaftlichem Wohnen persönliche Ressourcen zu nutzen und soziale Kompetenzen zu erweitern
  • Bereitschaft mitbringen, eine Tagesstruktur zu halten oder diese zu entwickeln

 

Unser Angebot

  • Bezugsbetreuersystem mit regelmäßigen und verbindlichen Betreuungsgesprächen
  • Führen eines gemeinsamen Haushaltes
  • Training alltagspraktischer und gesundheitsfördernder Kompetenzen
  • Förderung der emotional-sozialen Kompetenzen und Stärkung der Gruppenfähigkeit
  • regelmäßige Gruppenaktivitäten
  • Förderung der Konfliktfähigkeit
  • Integration in stabilisierende Bezugssysteme
  • Einbeziehung des Familiensystems
  • Netzwerkarbeit und Kooperation mit fachspezifischen Institutionen

Die hohe Betreuungskontinuität stellen wir an allen drei Standorten durch Büroräume im gleichen Haus sicher.