Projekt QUARTAL

QUARTAL ist ein dreimonatiges Unterstützungsangebot zur Förderung der sozialen Handlungskompetenz von jungen Menschen, das wir in Kooperation mit der Bewährungshilfe durchgeführen wird.

 

Zielgruppe

sind jugendliche und heranwachsende Schwellen- und vor allem Intensivtäter im Alter von 14 bis 22 Jahren, die der Bewährungshilfe unterstellt sind und in der Regel einen Migrationshintergrund aufweisen.

 

Unsere Ziele

  • Klären des individuellen sozialpädagogischen Hilfebedarfs (Clearing)
  • schnelles Einleiten oder Vermitteln von ersten Hilfemaßnahmen (Initialbetreuung)
  • Aktivierung der vorhandenen sozialen Ressourcen
  • Vermittlung in weiterführende Angebote
  • soziale Integration in Schule, Ausbildung, Beruf und Freizeitbereich
  • Verhinderung weiterer Straffälligkeit
  • Kooperation mit einer sozial kompetenten Bezugsperson (z. B. Vater, Mutter), die über den Betreuungszeitraum hinaus unterstützend wirken kann

 

Unsere Angebote

  • berlinweite, aufsuchende sozialpädagogische Einzelfallhilfe
  • wöchentlicher Kontakt je nach Bedarf des Probanden
  • bei Minderjährigen Elternarbeit obligatorisch, bei Heranwachsenden fakultativ
  • 14tägliche persönliche Abstimmung mit der Bewährungshilfe über Stand der Betreuung, an welcher der Proband zeitweise teilnimmt
  • Erschließen von sozialen Hilfeleistungen und Freizeitangeboten im Wohnumfeld (Sozialraum)
  • Auf Antrag des Auftraggebers kann die Betreuung um weitere drei Monate verlängert werden

Das Projekt QUARTAL wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung.