Mädchen Wohnen

… bietet Mädchen einen geschützten Wohnraum, in dem sie zur Ruhe kommen und sich neu orientieren können. Die Überleitung in das angegliederte Betreute Einzelwohnen ermöglicht eine kontinuierliche weiterführende Betreuung, bei der eine intensive Anbindung an die Gesamtgruppe erhalten bleibt.
In der Wohngemeinschaft können vier Mädchen in teilmöblierten Einzelzimmern betreut werden, für die Betreuung im BEW stehen trägereigene Wohnungen zur Verfügung.

 

Wir betreuen

Mädchen ab 15 Jahren aus belastenden, instabilen Familienverhältnissen oder Lebenssituationen mit traumatischen Erfahrungen, Suchtproblematik/Essstörung, Vernachlässigungstendenzen, mit schuldistanziertem oder delinquentem Verhalten. Wir betreuen auch Mädchen mit langjährigen Jugendhilfeerfahrungen und mehrfachen Wechseln und Abbrüchen.

 

Unsere Ziele

  • Aufbau einer geregelten Tagesstruktur
  • Stärkung der persönlichen Ressourcen, des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls
  • Beziehungsklärung zu den Eltern und anderen Bezugspersonen, optionale Rückführung in die Familie
  • Aufbau eines tragfähigen sozialen Netzes
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit sowie des Umgangs mit Konflikten
  • Entwickeln von alternativen Handlungs- und Problemlösungsstrategien
  • Entwickeln und Umsetzen beruflicher und schulischer Perspektiven
  • Stärkung der eigenen Akzeptanz als Mädchen bzw. als Frau
  • Befähigung zur eigenständigen Lebensführung nach Ablauf der Jugendhilfe

 

Unsere Angebote

  • Betreuung mit betreuungsfreien Zeiten (nachts und am Wochenende)
  • Anwesenheit der Betreuerinnen in der WG in der Regel werktags von 10 bis 18 Uhr
  • Rufbereitschaft in Krisensituationen
  • Bezugsbetreuersystem mit regelmäßigen und verbindlichen Betreuungsgesprächen
  • Intensive Förderung der Beziehungen innerhalb der Gruppe
  • Training alltagspraktischer und gesundheitsfördernder Kompetenzen
  • Suche nach Schul- bzw. Ausbildungs-/Praktikumsplätzen
  • Förderung der Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben durch wöchentliche Gruppenaktivitäten und jährliche Gruppenfahrt
  • Vernetzung und intensive Kooperation mit anderen Einrichtungen und Diensten
  • Elternarbeit
  • Möglichkeit der Haustierhaltung

 

Unser Team

besteht aus Sozialpädagoginnen und Sozialarbeiterinnen mit mehrjähriger Berufserfahrung und z.T. Zusatzausbildungen. Regelmäßige Teamsitzungen, Supervision, kollegiale Beratung und Fortbildungen sind qualitativer Bestandteil unserer Arbeit.

 

Rechtliche Grundlagen

Hilfen nach §§ 34 und 35 i.V.m. § 27 SGB VIII
Nachbetreuung nach § 30 i.V.m. § 41 SGB VIII
 

Lage

Die Wohnung liegt in einer ruhigen Wohngegend im Bezirk Weißensee mit guter Verkehrsanbindung zum S-Bahn- Ring (S-Bahnhof Greifswalder Straße) und Alexanderplatz.