Notice

BUK — Beratung und Krisenunterkunft

Die Beratung und Krisenunterkunft BUK ist eine anerkannte Inobhutnahme- und Beratungsstelle nach § 42 und 34 SGB VIII und sowohl zentrale Anlaufstelle fĂŒr Jugendliche aus dem Großbezirk Berlin-Pankow als auch ein ĂŒberregionales Angebot.

Bild aus der BUKBild aus der BUKBild aus der BUK

ï»żï»żZielgruppe

sind Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren mit altersspezifischen Problemlagen, Konfliktsituationen in der Familie oder mit körperlichen, psychischen und / oder sexuellen Gewalterfahrungen.
Wir unterstĂŒtzen Jugendliche in schwierigen Phasen, die mit dem Konsum von Drogen und Alkohol einhergehen und sich im Kontext von Trebegang oder Obdachlosigkeit bewegen.

Unsere Betreuungsleitungen

  • sofortige Aufnahme zur Gefahrenabwehr, Schutz und Betreuung
  • Entlastung der Jugendlichen in Krisensituationen
  • Herstellung einer verlĂ€sslichen und stabilisierenden pĂ€dagogischen Situation, insbesondere nach möglichen physischen und / oder psychischen Traumatisierungen
  • zeitnahe verlĂ€ssliche Intervention bei krisenhafter Zuspitzung mit hohem partizipativen Anteil
  • altersgemĂ€ĂŸe Sicherung der GrundbedĂŒrfnisse
  • Erkennen und Mobilisieren von Ressourcen
  • KlĂ€rung der familiĂ€ren Situation und des pĂ€dagogischen Bedarfs, Problemanalyse, Reflexion und Perspektiventwicklung in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und der Familie
  • regelmĂ€ĂŸige FamiliengesprĂ€che im systemischen Setting
  • im Einzelfall und bei Bedarf ergĂ€nzende Begleitung und Beratung durch den Einsatz einer zusĂ€tzlichen Fachkraft aus dem Arbeitsfeld mobile Sozialarbeit, um einen Abbruch der Hilfe zu vermeiden

Unsere Angebote

  • Aufnahme, Betreuung und Beratung tĂ€glich und rund um die Uhr
  • alltagspraktische UnterstĂŒtzung
  • Evaluation persönlicher, materieller, familiĂ€rer und außerfamiliĂ€rer Ressourcen
  • Entwicklung von Lösungswegen aus der Krise
  • UnterstĂŒtzung beim Erhalt oder Neuaufbau des Kontaktes zum Elternhaus
  • ElterngesprĂ€che / Hausbesuche
  • bewusste Gestaltung des Ablöseprozesses
  • Netzwerkarbeit und Kooperation mit fachspezifischen Institutionen

Unser Team

besteht aus Erzieher/innen und SozialpĂ€dagog/innen und wird im interdisziplinĂ€ren Rahmen durch eine systemische Therapeutin unterstĂŒtzt.
RegelmĂ€ĂŸige Teamberatungen, Supervisionen und Fortbildungen unterstĂŒtzen die QualitĂ€tssicherung in der tĂ€glichen Arbeit.

Additional information