Notice

Integrationsfachdienst

Integration

Die Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH bietet in ihren Berufsfeldern der Medien-, IT-, Veranstaltungs-, Gastronomie- und Büroberufe auch Menschen mit Behinderung hervorragende Voraussetzungen, um über den Abschluss eines anerkannten Ausbildungsberufes einen Eintritt in das Berufsleben zu erwerben. Die Ausbildung richtet sich nach den Maßgaben der Inklusion und integriert die Menschen mit Behinderung entsprechend ihren Fähigkeiten in die regulären Ausbildungsabläufe der Berufsbereiche. Behinderte und nicht behinderte Menschen arbeiten und lernen gemeinsam und besuchen die gleiche Berufsschule. Durch die zahlreichen Unternehmenskontakte im Rahmen der Verbundausbildung können während der Ausbildung passgenaue Praktika absolviert werden, um so frühzeitig die Anschlussperspektiven der jungen Menschen zu verbessern.

Die Finanzierung der behindertenspezifischen Berufsausbildung erfolgt zurzeit entweder über Einzelfallvereinbarungen mit dem Regionalen Einkaufszentrum oder über das persönliche Budget. In Einzelfällen, insbesondere bei älteren Auszubildenden, können auch individuelle Lösungen mit den Leistungsträgern vereinbart werden.

Additional information