Projekt „Altar Berlin“

with Keine Kommentare

Im Rahmen unserer Partnerschaften für Demokratie fördern wir in diesem Jahr ein Projekt, das den Umgang mit Verlusten und Erinnerungen dokumentiert und künstlerisch aufbereitet. Das Projekt „Altar Berlin“ begrüßen wir, weil es Menschen die Möglichkeit gibt mit ihrem Blick auf die Veränderungen durch den Corona-Virus sicht- und hörbar zu werden.

Wenn Sie mitmachen möchten, bitte informieren Sie sich hier!

Deine Gedanken zu diesem Thema