Ausschreibung zur Durchführung eines Demokratie-Dinners in Pankow

with Keine Kommentare

Im Jahr 2020 können unterschiedliche Organisationen/ Projekte das Demokratie-Dinner gestalten. Diese sollen je im März, Juni und September stattfinden.

Was ist ein Demokratie-Dinner?

Ein Demokratie-Dinner ist ein gemütlicher Austausch und Kennenlernen von aktiven Pankower*innen. Eingeladen sind alle, die sich über ihre Ideen für ein vielfältiges und weltoffenes Pankow austauschen möchten. Ein Dinner dauert ca. 3 Stunden.

Bewirb dich mit deiner Organisation/ deinem Projekt, wenn …

  • ihr eines der drei Dinner ausrichten möchtet
  • ihr einen Raum/ Ort in Pankow für 35-40 Personen habt oder kennt, den ihr für das Dinner gestaltet
  • ihr eine Koch-Crew kennt oder selber in einer aktiv seid und Essen und Getränke für 35-40 Personen vorbereiten könnt (kein Alkohol)
  • ihr in euren Kreisen für das Dinner Werbung macht (zusätzlich zu unserer Werbung)

… bis zum 15. Februar 2019 bei moskito@pfefferwerk.de.

Schreibe uns in der kurzen Bewerbung deine konkreten Vorstellungen und den Wunschtermin. In 2020 soll drei Dinner geben im März, Juni und September (ideal sind ein Dienstag oder Mittwoch). Genaue Terminabsprachen erfolgen mit [moskito]. Es kann sich auf einen dieser Termin beworben werden. Für die Organisation und Durchführung des Dinners wird ein Werkvertrag ausgestellt. Insgesamt stehen max. 1.200€ pro Dinner zur Verfügung.

Warum diese Ausschreibung?

Wir wissen, dass es viele aktive Menschen und Gruppen in Pankow gibt, die gerne kochen und Feste ausrichten. Daher möchten wir die Organisation und Durchführung der Demokratie-Dinner gerne in diese Hände geben. Damit möchten wir gemeinnützige und selbstorganisierte Projekte fördern, die lecker kochen können und Orte zur Verfügung haben, es aber schwer haben, Gelder zu beantragen.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung. Bei Fragen, meldet euch gerne!

Für die Partnerschaften für Demokratie Pankow Nord & Süd

Birgit Gust, Susann Kubisch, Berit Schröder und Andreas Ziehl

Deine Gedanken zu diesem Thema