Transkulturelle Kommunikation & Umgang mit Sprache

with Keine Kommentare

Veranstaltung 12.09.2018 | 16.-20.00 Uhr:

Überall spielt Sprache und Sprachmittlung eine Rolle – auch im Umgang mit Menschen mit Fluchterfahrung. Bei vielen Zusammenkünften und Vernetzungsrunden geht es um die Frage: Wie kommunizieren wir miteinander? Wie finden wir eine gemeinsame Sprache? Und meistens geht es dann besser als gedacht und es entsteht eine Verständigung und Kommunikation, die dann die meisten Beteiligten weiterbringt. An diese Erfahrungen und Ideen rund um die Frage „Wie gemeinsam kommunizieren?“ wollen wir ansetzen und mit der Rolle von Sprache als zentralem Teil in der Zusammenarbeit und der Beziehung mit Menschen mit Fluchterfahrung ansetzen.
Mittels Perspektivwechsel und Austausch wird über die Relevanz von Sprache in alltäglichen Situationen reflektiert. Hier bekommen Sie die Gelegenheit interaktiv zu reflektieren, welche Rolle Sprache spielt und wie wichtig interkulturelle Sensibilität für Sprache ist. Dabei wird viel Raum für Vernetzung und Erfahrungsaustausch gegeben. Gerne im Vorfeld anmelden
Termin: 12. September 2018, 16.00 bis 20.00 Uhr, in den Räumen von Wetek, Christinenstraße 18/19, 10019, Haus 12, EG. 

Deine Gedanken zu diesem Thema