Zwei Jahre Erzählcafé

Einladung zum Erzählcafé

Vor zwei Jahren, im Juni 2017, fand unser erstes Erzählcafé statt. Am 2. Juli feiern wir unser zweijähriges Jubiläum in unserem Ausbildungsrestaurant „das pfeffer“ mit einem kleinen Buffet.

Dieses Mal zu Gast: Muhamad. Er kam mit Anfang 20 aus Syrien über ein Studentenvisum nach Deutschland. In Berlin ist er Mitbegründer einer arabisch-deutschen Zeitung und engagiert sich neben seinem Studium in Brandenburg für Geflüchtete auf den griechischen Inseln. Hier ein kleines Video über Muhamad

Erzählcafé am Dienstag | 2. Juli 2019 |  18 bis 20 Uhr | Schönhauser Allee 176 Pfefferberg | Roter Salon im Restaurant „das pfeffer“

 

Was ist das Erzählcafé?

Einmal im Monat berichtet ein Gast über seine/ihre persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse in unserem Erzählcafé. Nachdem wir den Fokus auf die Themen Flucht, Migration und Ankommen setzten, wollen wir das Spektrum erweitern und zu besonderen Lebenslagen, Erlebnissen und biografischen Brüchen erzählen lassen. Das Erzählcafé als eine besondere Form der biografischen Arbeit gibt Raum für die Begegnung interessierter Menschen zu einem bestimmten Thema. Im ersten Teil hört das Publikum den Erzählungen zu, später können Nachfragen zum Verständnis und zur Vertiefung gestellt werden. Wir freuen uns auf einen Austausch!

Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.