Planspiel mit „echter“ Spende

Spendenübergabe an den Verein KINDerLEBEN e.V. zur Förderung der Klinik für krebskranke Kinder

Im Herbst des vergangenen Jahres führten wir im Rahmen der Berliner vertieften Berufsorientierung (BVBO) am Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium eine Projektwoche durch. Durch praxisnahe Erfahrungen werden Schüler/innen der 8. Klasse im Berufsfindungsprozess unterstützt und durchleben ein wirtschaftliches Planspiel an ihrer Schule.

Begleitet von Fachtrainer/innen aus den verschiedenen Berufsfeldern wurden mit den Schüler/innen klassenübergreifende Unternehmen in den Bereichen Event, Marketing, Mode, Film, Foto, Grafik, Webdesign, Performance, Tischlerei, Redaktion, Maske) nachgestellt, die eine Woche lang eng kooperieren mussten, um ihre Arbeiten dann in einer Abschlussveranstaltung präsentieren zu können. So entstanden in den verschiedenen Unternehmen Spielfilme, Ausstellungsfotos, aufwändige Holzrahmen, ein Magazin, Modekollektionsteile und vieles mehr. Die gegründete Marketingagentur hatte u.a. die Aufgabe, Anzeigenkunden für das entstehende Magazin und Sponsoren für das Event zu finden.

Die Schüler/innen waren dabei sehr erfolgreich und gemeinsam mit den Spenden, die sie auf dem Event von den Gästen gesammelt hatten, erzielten sie einen Gesamterlös von 411,88 Euro. Zuvor hatte der »Marketingnachwuchs« bereits festgelegt, dass das Geld an den Verein KINDerLEBEN e.V. zur Förderung der Klinik für krebskranke Kinder gespendet wird. Die Spende wurde dem Verein am 28. November von der Schülerin Jody Lee Albert, »Geschäftsführerin« der Marketingagentur, und Philipp Schwenzer, Trainer der Projektwoche, übergeben.

 

Uta Stoffers | BVBO | stoffers@pfefferwerk.de

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.