Natur unter der Lupe: Foto-Ausflug unserer auszubildenden Mediengestalter*innen

Ausflug

Einmal im Quartal organisieren wir im Rahmen unserer Ausbildung zur*zum Mediengestalter*in Digital und Print einen Ausflug, bei dem wir etwas für unseren künftigen Beruf lernen oder üben. Im Frühjahr hatten wir uns für den Botanischen Volkspark in Pankow entschieden, um hier das Fotografieren mit dem Handy zu üben. Dafür habe ich für alle Ausflügler*innen ein kleines Handout mit einer Einweisung in das Thema erstellt: Wie gelingen mit dem Handy gute Aufnahmen? Welche Einstellungen nutzt man für welches Motiv? Welche Auflösung braucht man für welchen Zweck?

Wir trafen uns um 9:15 Uhr vor dem Eingang und bereiteten uns gemeinsam auf das Foto-Thema  „Neuauferstehung“ vor. Dann sind wir einzeln oder in kleinen Gruppen zusammen durch den Park gegangen und haben aus allen erdenklichen Perspektiven Fotos mit unseren Handys gemacht. Im Anschluss sind wir wieder in das Pfefferwerk gefahren und haben dort am 2. Teil der Aufgabe gearbeitet: Bilder aussuchen und in Photoshop bearbeiten.

Zu unserer Arbeit gehört es, sich auf die Kund*innen einlassen zu können, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen sowie umsetzen und realisieren zu können. Dabei muss man sich auch manchmal mit schweren Themen auseinandersetzen und darf sich nicht davor scheuen. Das Thema „Neuauferstehung“ hatte es in sich. Bei unserem Ausflug haben wir erfahren, dass das für jede*n etwas anderes bedeuten kann. Und wir haben gelernt, etwas entspannter an augenscheinlich schwere Themen rangehen zu können.

Team der Auszubildenden

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.