Logiergäste aus dem Regenwald

Blattschneideameisen bei der Arbeit

Man mag es kaum glauben, aber tatsächlich lassen sich selbst anspruchsvolle Logiergäste aus dem südamerikanischen Regenwald in einer Kindertagesstätte in Prenzlauer Berg erfolgreich betreuen.

Seit Anfang Juni beherbergt die Kita Kritzelknirpse sogar einen ganzen Staat mitsamt Königin und ca. 300 Untergebenen. Dabei handelt es sich um Blattschneiderameisen, die mitunter Kolonien von mehreren Millionen Tieren bilden können. Ganz so viele sind es bei uns noch nicht, doch mehren sich die Anzeichen, dass es den gärtnernden Ameisen bei uns gut gefällt und die Bedingungen recht günstig sind. Für eine Spezies, die eigentlich im feuchtwarmen Klima der Subtropen beheimatet ist, darf das sehr wohl als Erfolg gewertet werden.

Dass wir überhaupt zu »Ameisensittern« geworden sind, verdanken wir einem Kooperationsvertrag mit dem »Mach-mit-Museum« in der Senefelderstraße und seiner Leiterin Uta Ringlebe. Jedes Jahr zu Ostern können Kinder dort Küken beim Schlupf zuschauen. In diesem Jahr allerdings kam die Vogelgrippe dazwischen und das Museum bekam keine Erlaubnis für die Zurschaustellung der Küken. Durch einen Waldspaziergang inspiriert, kam Frau Ringlebe auf die Idee, es stattdessen einmal mit eierlegenden Ameisen zu versuchen. Bei ihrer Recherche dazu stieß sie auf einen »ant-store« in Berlin-Steglitz, wo sie nach intensiver Beratung eine kleine Kolonie Blattschneiderameisen erwarb und diesen mit Hilfe der Handwerker in ihrem Haus ein kleines Refugium schuf. Eine neue Ausstellung brachte es mit sich, dass die Ameisen für eine gewisse Zeit umziehen sollten und wir wurden gefragt, ob wir den Insekten für ein dreiviertel Jahr Obdach gewähren können.

Die fleißigen Krabbeltiere stießen bei allen Kindern, Eltern und dem Team auf großes Interesse und immer wieder treffen sich kleine Grüppchen vor der Anlage und bestaunen die Arbeiten der Insekten, die sich von einem bestimmten Pils ernähren, den sie  auf zerkauten Brombeerblättern züchten. Wer unsere neuen Haustiere mal aus der Nähe bestaunen will, ist dazu herzlich eingeladen.

Andreas Niehaus | stellv. Einrichtungsleiter | Kontakt: kritzelknirpse@pfefferwerk.de

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.