Leselaube lädt zum Schmökern ein

Ausgemusterte Telefonzelle mit internationaler Kinderliteratur

Der Garten des Stadteilzentrums am Teutoburger Platz lädt mit einer neuen kleinen Attraktion zum Verweilen ein: Mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Pfefferwerk wurde in einer Projektwoche der Willkommensklasse der Grundschule am Teutoburger Platz in Zusammenarbeit mit dem Baufachfrau Berlin e.V. einer ausrangierten Telefonzelle neues Lebens eingehaucht.

Nachdem die Schüler/innen fleißig Regalelemente in die Telefonzelle eingebaut hatten, wurden diese mit einer liebevollen Auswahl mehrsprachiger Märchen- und Kinderbücher bestückt. Nun gehört sie nicht mehr zur Telekom, vielmehr ist sie unsere „Lesekom“. Einen besonderen Dank möchten wir an all die Spender/innen der Bücher richten.

Nun sind alle Kinder im Kiez herzlich eingeladen, vorbeizukommen und zu schmökern. Ein Schlüssel für die Box wird im Büro des Stadtteilzentrums ausgehändigt. Wir freuen uns über weitere Spenden von Kinderbüchern in sämtlichen Sprachen!

Susanne Besch | Team Stadtteilzentrum | Kontakt: besch@pfefferwerk.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.