Kunstprojekt “My Dreams” – Zeichnung mit syrischen Kindern

Art-in-all-of-us Poster
Foto: © breakingbrazil.com

Im Dezember 2014 nahmen die Fünft- und Sechstklässler der Berlin Bilingual School an einem internationalen Projekt mit dem Thema „My Dreams“ im Zusammenwirken mit der Organisation „Art in All of us“ (AiA) und UNICEF teil. Das Projekt zeigte 31 Zeichnungen von Kindern aus Syrien, die in 31 Flüchtlingscamps und Schulen gesammelt wurden. Einige davon werden im Februar 2015 im Europäischen Parlament in Brüssel ausgestellt.

Zusätzlich wurden 31 weitere Zeichnungen von Schulen aus 31 verschiedenen europäischen Ländern übergeben, von denen Fotos ebenfalls im Europäischen Parlament ausgestellt werden. Die Berlin Bilingual School ist als einzige deutsche Schule vertreten. Unsere Bilder wurden bereits nach Brüssel verschickt, wo die endgültige Auswahl getroffen wird. Die Kunstwerke wurden auch digitalisiert, um sich mit den Schulen in Syrien austauschen zu können. Am Ende erhalten alle Schulen aus Europa die Kunstwerke aus Syrien und alle Schulen in Syrien erhalten die aus Europa.

Eine kleinere Variante der Ausstellung in Brüssel planen wir in den Horträumen unserer Schule. Begleitend werden  die Erzieher/innen in allen Klassen über die Situation und das Leben der Kinder in Syrien sprechen.

Sarah Leitz, Hortleitung

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.