Internationale Klänge in der Pandemie

Band auf der Bühne

In den vergangenen sechs Monaten haben wir im Ausbildungsbereich Veranstaltungen unsere Konzertreihe „Resonanzen – Internationale Klänge“ trotz der pandemischen Umstände am Leben erhalten.  In einer Zeit, in der Auftrittsmöglichkeiten für Musiker*innen verschwindend gering sind, wollten wir besonders Künstler*innen mit Migrationshintergrund fördern und gleichermaßen den Zuschauer*innen zuhause etwas Ablenkung bieten. So haben Veranstaltungskaufleute und Veranstaltungstechniker*innen gemeinsam ein neues Medium erschlossen und auf Streamingkonzerte umgestellt. Auf diese Weise konnte das Projekt, das von unseren Auszubildenden weitgehend selbstständig organisiert wird, unter hygienekonformen Umständen fortgeführt werden.

Im Oktober begannen wir mit einem politischen Aufruf zum Zusammenhalt unter dem Motto „Music for Movement“ und konnten noch ein kleines Publikum unter strengster Kontrolle im Haus 13 empfangen. Die „Warm Sounds for Cold Days“ im Dezember fanden, nun komplett online, trotzdem großen Anklang bei Facebook. Im März begrüßten wir dann den Frühling mit belebenden Klängen beim Konzert „Spring Awakening“ über ein Livestreaming auf YouTube. Auch wenn von Mal zu Mal neue Regelungen berücksichtigt werden müssen, die Planung immer von spontanen Änderungen aufgrund der Pandemie betroffen sein kann und wir stets unsere Streamingkünste erweitern, haben wir mit jedem Konzert neues Publikum gewonnen.

So gingen wir auch voller Vorfreude am 21. Mai mit „Eclectic Grooves“ wieder an den Start. Das live gestreamte Konzert vereinigte durch die Verwendung elektronischer Klangerzeuger verschiedene Musikstile einer internationalen elektronischen Tanzkultur. Aktuelle Infos finden sich auf https://pfefferberg-haus13.de/

Unser Dank gilt der Stiftung Pfefferwerk sowie dem Paritätischen, LV Berlin, für ihre finanzielle Unterstützung.

Alina Kruse, Veranstaltungsmanagement | agentur@pfefferwerk.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.