Info-Workshop zur Verhaltensampel für einen grenzwahrenden Umgang mit Kindern

Foto der Einladung zur Teamfortbildung
Herzlich willkommen zur Teamfortbildung

»Mit Leib und Seele Pädagog/in« – liebevoll, dem Kind oder Jugendlichen zugewandt, empathisch und immer gut gelaunt. Diese Eigenschaften werden von Erzieher/innen, Sozialpädagog/innen und Ausbilder/innen gleichermaßen erwartet. Die Realität sieht oft anders aus: Im Alltag mit Kindern und Jugendlichen gibt es Situationen, die die Mitarbeiter/innen an ihre (Belastungs-)Grenzen bringen. Wie kann es gelingen, auch in diesen herausfordernden Situationen einen wertschätzenden Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu wahren?

Mit der »Verhaltensampel für einen grenzwahrenden Umgang mit Kindern« haben sich Monika Weber (Kinderschutzfachkraft der Pfefferwerk Stadtkultur) und Karolin Bachmann (stellvertretende Abteilungsleitung Kindertagestätten) auf den Weg gemacht, dieses heikle Thema mit Kita-Teams zu bearbeiten. Auch für Kolleg/innen aus anderen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe bietet das Konzept Ideen für die Umsetzung im eigenen Feld.

In der Veranstaltung geben wir einen Überblick zur methodischen Durchführung der Teamweiterbildung, berichten über die Erfahrungen in den Kitas und laden Sie ein, gemeinsam über mögliche Wege der Auseinandersetzung mit dem Thema nachzudenken.

WANN: Dienstag, 6. November, von 14:30-16:30 Uhr

WO: Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH | Pfefferberg Haus 14, 1.OG Balkonraum | Christinenstr.18/19 | 10119 Berlin

REFERENTINNEN: Monika Weber, Kinderschutzfachkraft & Karolin Bachmann, stv. Abteilungsleiterin Kita

KOSTEN: kostenfrei

ANMELDUNG: bis 1.11.18 bei Lisa Galli | Fon: 030-44383420 | galli@pfefferwerk.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.