„Faustlos“ in den Pfefferwerk-Kitas

Faustlos-Forbildung

In allen unseren 17 Kindertagesstätten gibt es seit 16. September eine/n Faustlostrainer/in. „Faustlos ist ein für Schulen und Kindergärten entwickeltes, hochstrukturiertes und wissenschaftlich evaluiertes Gewaltpräventionsprogramm. „Faustlos“ gehört in über 10.000 deutschsprachigen Institutionen zum festen Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Die Faustlos-Curricula fördern gezielt sozial-emotionale Kompetenzen in den Bereichen Empathie, Impulskontrolle und Umgang mit Ärger und Wut.“ (www.faustlos.de)

Ein bis zwei Erzieher/innen aus allen Kitas wurden in einer eintägigen Veranstaltung zu sogenannten Faustlostrainer/innen fortgebildet, um dieses Programm nun in ihren Kitas durchzuführen. Nach drei Jahren erfolgreicher Implementierung des „Faustlos“-Programms können die Kitas dann auch zertifiziert werden. Damit setzen wir ein Zeichen für Gewaltprävention schon bei den Kleinsten. „Die Entscheidung, das Programm in allen unseren Kitas einzuführen, sehen wir als Bestandteil unseres Konzeptes und unserer Haltung zum Thema Kinderschutz“, so Wibke Reinsch-Neumann, Abteilungsleiterin Kindertagesbetreuung.

Monika Weber, Kinderschutzfachkraft | Kontakt: weber@pfefferwerk.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.