Farbenfrohes Miteinander im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz

Der Garten im traurigen grau und darunter jeweils die gleichen Ausschnitte bunt bemalt, wie es nach dem Freiwilligentag aussehen könnte

Eine Mit-Mach-Aktion zum Berliner Freiwilligentag

Liebe Nachbar/innen, Interessierte, Engagierte,

nach Bau- und Aufräumarbeiten im Garten des Stadtteilzentrums gibt es brachliegende Flächen und traurige Ecken, die neu bepflanzt werden können.

Wir brauchen Pflanzen, Hecken und Büsche, die der turbulenten Nutzung des Gartens gewachsen sind. Auch die Gartenbänke und Spielgeräte brauchen kleine Reparaturen und einen neuen Anstrich.

Wer hat Lust auf diese gemeinsame Aktion?

Wer hat möglicherweise kräftig nachwachsende Pflanzen aus seinem Garten übrig und würde sie uns spenden?

Wir treffen uns am Sonnabend, dem 8. September um 10 Uhr im Garten. Farben, Werkzeug, Handschuhe und Getränke stehen bereit. Gegen 13 Uhr gibt es einen kleinen Imbiss und danach werden die Arbeiten fertig gestellt und alles wird aufgeräumt. Spätestens um 16 Uhr möchten wir ein Abschlussfoto machen, auf dem alles wieder schön und farbenfroh anzusehen ist.

Herzliche Grüße, Susanne Besch, Team Stadtteilzentrum | Kontakt: besch@pfefferwerk.de

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.