Erzählcafé am 5. März 2018

Erzählcafé

18 bis 20 Uhr | Pfefferberg Haus 12, 4.OG | Raum „Schwarz-Weißer Pfeffer“

Einmal im Monat berichtet ein Gast mit beruflichen oder persönlichen Erfahrungen zu Flucht, Migration und Ankommen über seine/ihre persönlichen Eindrücke und Erlebnisse in unserem Erzählcafé. Das Erzählcafé ist eine besondere Form der biografischen Arbeit und gibt Raum für die Begegnung interessierter Menschen zu einem bestimmten Thema. Im ersten Teil hört das Publikum den Erzählungen zu, später können Nachfragen zum Verständnis und zur Vertiefung gestellt werden. Wir freuen uns auf einen Austausch bei einer Tasse Kaffee und anderen Kleinigkeiten.

Dieses Mal zu Gast: Tepe. Sie kommt aus der Türkei und lebt seit 2012 in Deutschland.

Moderation:
Conny Martina Bredereck | Supervisorin und Dozentin an der Alice-Salomon-Hochschule
Marcel Deiß | Sozialarbeiter mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit  geflüchteten Menschen

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen und über ein kurze Voranmeldung unter erzaehlcafe@pfefferwerk.de.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.