Achtung: Kurzfristige Änderung beim Erzählcafé am 12. März

Einladung zum Erzählcafé

Leider hat unser vorgesehener Gast Inas aus Syrien kurzfristig  absagen müssen. Das Erzählcafé findet trotzdem statt und zwar mit ist Denise. Sie ist mit 8 Jahren erblindet und kam mit 11 Jahren auf ein Internat. Später studierte sie  Islamwissenschaften und verbrachte längere Zeit in Palästina und dem Libanon.

Dienstag | den 12. März 2019 |  18:00 – 20:00 Uhr | Schönhauser Allee 176 Pfefferberg | Haus 12, 4. Etage | Schwarz Weißer Pfeffer

Einmal im Monat berichtet ein Gast über seine/ihre persönlichen Erfahrungen  und Erlebnisse in unserem Erzählcafé. Nachdem wir in den letzten 1,5 Jahren den Fokus auf die Themen Flucht, Migration und Ankommen setzten, wollen wir in diesem Jahr das Spektrum erweitern und zu besonderen Lebenslagen, Erlebnissen und biografischen Brüchen erzählen lassen. Das Erzählcafé als eine besondere Form der biografischen Arbeit gibt Raum für die Begegnung interessierter Menschen zu einem bestimmten Thema. Im ersten Teil hört das Publikum den Erzählungen zu, später können Nachfragen zum Verständnis und zur Vertiefung gestellt werden.

Wir freuen uns auf einen Austausch bei einer Tasse Kaffee und anderen Kleinigkeiten! Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten jedoch um eine kurze Voranmeldung unter erzaehlcafe@pfefferwerk.de

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

Conny Bredereck und Daniela Scholze | erzaehlcafe@pfefferwerk.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.