279 Bäume für Pfefferwerk-Jubilar*innen gepflanzt

Zwei Hände halten Erde mit einem Baum-Setzling.
Foto: Annca auf Pixelio.com

137 Kolleg*innen hatten im vergangenen Jahr ein Pfefferwerk-Jubiläum. 56 Pfefferwerker*innen sind seit fünf Jahren dabei, 28  seit zehn Jahren und 46 Kolleg*innen seit 15 Jahren. Sieben Kolleg*innen blickten 2019 auf stolze 20 Jahre bei der Pfefferwerk Stadtkultur zurück.

Als Organisation, die die zukünftige Entwicklung von Gesellschaft und Gemeinschaft verantwortungsvoll mitgestaltet, haben wir als Dankeschön für unsere Kolleg*innen von dem Verein PRIMAKLIMA weltweit e.V. für je fünf Jahre ihrer Tätigkeit bei Pfefferwerk einen Baum pflanzen lassen. Der Fokus liegt dabei auf Setzlingen von Laubbäumen, um einen höheren Laubbaumanteil in Deutschland zu erreichen. Durch die Aufforstungen werden vielfältige Biotope geschaffen, die vielen verschiedenen Vogel- und Insektenarten einen neuen Lebensraum bieten. Gleichzeitig tragen die zukünftigen Wälder aktiv zum Klimaschutz bei. Jedes Jahr binden sie pro Hektar ca. 10 Tonnen Kohlendioxid.

Anhand der Referenznummer auf ihrer Baumgeschenk-Urkunde können unsere Jubilar*innen auf der Website von PRIMAKLIMA sehen, wo genau ihr Baum bzw. ihre Bäume stehen. Wir danken unseren Kolleg*innen herzlich für ihr Engagement und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Kaj Bergmann, Unternehmenskommunikation | Kontakt: bergmann@pfefferwerk.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.