Notice

Reha

Die Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH bietet in ihren Ausbildungsberufen auch behinderten Menschen hervorragende Voraussetzungen, um √ľber den Abschluss eines anerkannten IHK-Ausbildungsberufes einen Eintritt in das Berufsleben zu erwerben. Die Ausbildung richtet sich nach den Ma√ügaben der Inklusion und integriert die behinderten Menschen entsprechend ihren F√§higkeiten in die regul√§ren Ausbildungsabl√§ufe der Berufsbereiche. Behinderte und nicht behinderte Menschen arbeiten und lernen gemeinsam und besuchen die gleiche Berufsschule. Durch die zahlreichen Unternehmenskontakte im Rahmen der Verbundausbildung k√∂nnen w√§hrend der Ausbildung passgenaue Praktika absolviert werden, um so fr√ľhzeitig die Anschlussperspektiven der jungen Menschen zu verbessern.

Die Finanzierung der behindertenspezifischen Berufsausbildung erfolgt zurzeit entweder √ľber Einzelfallvereinbarungen mit dem Regionalen Einkaufszentrum oder √ľber das pers√∂nliche Budget. In Einzelf√§llen, insbesondere bei √§lteren Auszubildenden, k√∂nnen auch individuelle L√∂sungen mit den Leistungstr√§gern vereinbart werden.

Additional information