In den ersten zwei Jahren der Projektförderung durch die PfD kristallisierten sich vier Schwerpunktthemen heraus:

Etliche Projekte wurden zum Thema „Frauen und Migration – Female refugees“ durchgeführt. Ebenso organisierten viele Ehrenamtliche von Pankow Hilft! Projekte, um Nachbarschaftsbegegnung zwischen Geflüchteten und Einheimischen zu fördern. Nachdem Akteure ein Bedarf nach Austausch und Vernetzung angemeldeten, wurden verstärkt Projekte zum „Erinnern und Gedenken“ an die Opfer und Überlebenden des Nationalsozialismus gefördert. Außerdem fanden sich Engagierte zusammen, die für die Verbesserung von Rechten und Beteiligung von Kindern und Jugendlichen Projekte organisieren wollten.

Zu diesen vier Themen rief [moskito] in seiner Rolle als KuF seit Herbst 2016 vier verschiedene Vernetzungsrunden ein. Angestrebtes Ziel der Runden ist die Förderung der Zusammenarbeit der Akteure in ihrer Projektpraxis in dem jeweiligen Themenbereich. Einige Vernetzungsrunden trafen sich bereits seit September 2016 monatlich, andere kamen im November 2016 das erste Mal zusammen und treffen sich nur einmal im Quartal. Die Teilnahme an den Vernetzungsrunden ist obligatorisch für die Beantragung von Projektgeldern aus dem Aktionsfonds der PfD Pankow Nord und Süd.

Sind Sie auch in einem dieser Themenbereiche aktiv oder wollen sich für eins der Themen engagieren? Dann besuchen sie gerne ein Treffen der Vernetzungsrunden. Aktuelle Termine erfragen Sie bitte bei moskito@pfefferwerk.de.