Vortrag „Was die Menschen bewegt!“

with Keine Kommentare

Über Rechtspopulismus und „Framing“ als politische Kommunikationsstrategie: 22. Juni 2018, 18 Uhr im

Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz, Fehrbelliner Str. 92; 10119 Berlin

Wie schaffen es rechtspopulistische Parteien, nicht nur die politische Agenda mitzubestimmen, sondern auch den Rahmen festzusetzen, der dann die politische Debatte bestimmt? Warum gewinnen rechtspopulistische Inhalte gerade bei den jüngsten Wahlen an Bedeutung? Wie kann ein offener und demokratischer Diskurs gestärkt werden?

Diese und weitere Fragen möchten wir als Organisation MaMis en Movimiento e.V. und die Fach- und Netzwerkstelle [moskito] gemeinsam diskutieren.

Franco Delle Donne ist Kommunikationsberater und lebt seit mehr als sieben Jahren in Deutschland. Er promovierte in politischer Kommunikation an der Freien Universität Berlin. Er hat das Buch „Factor AfD„ veröffentlicht, genauso wie seinen

Anmeldung: info@migrapower.org

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.