Argumentationstraining Aufbauworkshop 15.05.:

with Keine Kommentare

Dieses Training wird auf den Methoden und Inhalten des Argumentationstrainings I aufbauen, kann aber auch besucht werden, ohne Teil 1 im Frühjahr besucht zu haben. In dieser Fortbildung werden wir Ihre / eure gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse im Erwidern, Diskutieren und Positionieren aufgreifen und mit der kollegialen Beratung nachbereiten. Je nachdem, mit welchen Formen an menschenverachtender Hetze, kulturellen Zuordnungen und Demokratie infrage stellender Positionen ihr in den letzten Monaten konfrontiert wurdet, werden diese Situationen als Ausgangspunkte genommen.

Auch dieses Argumentationstraining stellt Handwerkszeug und Gesprächsstrategien zur Verfügung und wird wieder bei dem Aspekt der Verhaltenssicherheit im Umgang mit Eltern, Jugendlichen oder Nachbar*innen ansetzen und Sie/euch im Umgang damit stärken. Kommunikationsweisen und mögliche Gegenstrategien werden – je nach Bedarf – zu den Themen Demokratie und Vielfalt in Rollenspielen und anderen Übungen erarbeitet und erprobt.

Referent*innen: Fach-und Netzwerkstelle [moskito] – gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt und das Netzwerk Gegenargument.

Ort wird mit der Anmeldung bekannt gegeben! moskito@pfefferwerk.de